Wohnung - Kauf - Guttannen, Bern


Ausgangspunkt Hochgebirgswelt

Oberdorf 316 - Guttannen, Bern
ID: 119521005-20
Zimmer:
4,5
Schlafzimmer:
3
Bad/Dusche
1
Wohnfläche (m²):
82
Grundstück (m²):
53
Baujahr
1950

Stockwerke:
3
Kubikmeter m³
315,00
Deutsch
Disclaimer:
Translations of the property description are powered by Google Translate and does not guarantee the accuracy of the results. The Translation may not match description in the original language.
Verschaffen Sie sich mit Hilfe des \"Objektvideos auf YouTube\" einen Überblick.

Wann und wo sind Sie zum letzten Mal in den Genuss absoluter Stille gekommen? Wir haben sie erlebt: hier oben in Guttannen, im schönen Berner Oberland, während der Aufnahmen für die Dokumentation dieser Immobilie. Hier betreibt im Winter die Gemeinde den Skilift, nur ein paar Meter ausserhalb des Dorfes ist eine Langlaufloipe angelegt. Den Begriff «Nebel» kennen die Menschen hier oben vor allem vom Hörensagen.

Eventuell wird der Ort nationale Bedeutung erlangen, denn zwischen lnnertkirchen und Oberwald ist eine neue, 22 Kilometer lange Bahnstrecke geplant.
Im Rahmen des «strategischen Netzes 2025» muss das Übertragungsnetz dringend modernisiert und ausgebaut werden. Parallel zur Bahnstrecke sollen deshalb im Tunnel sechs 380-kV-Leitungen verlegt werden. Mehr Information dazu finden Sie unter www.grimseltunnel.ch. Eine der positiven Auswirkungen der Bahnstrecke: Die Einwohner des Haslitals könnten innerhalb von wenigen Minuten im Goms zum Langlaufen fahren.

Mitten im Dorfkern von Guttannen steht der Hausteil "Oberdorf 316". In diesem befindet sich eine Wohnung, auf drei Etagen, welche zum Verkauf ausgeschrieben ist. Das gesamte Objekt, inkl. der Zentralheizung, wurde im Jahr 2000 komplett renoviert.

Neben dem grosszügigen Eingangsbereich im Erdgeschoss befindet sich der Raum in welchem die Ölheizung und die Waschküche untergebracht sind.

Eine Holztreppe führt in die erste Etage der heimeligen Wohnung. In der grossräumigen Küche, welche mit allen notwendigen Geräten sehr ansprechend ausgestattet ist, lässt es sich gut kochen und verweilen. Unmittelbar nebenan, durch einen direkten Durchgang verbunden, tritt man in das schöne Wohnzimmer. Der helle Holzriehmenboden, ursprünglich aus den 50er-Jahren und die Sichtbalken an der Decke lassen den Raum sehr gemütlich erscheinen. Abgerundet wird dieses Ambiente durch den heizbaren Kachelofen, der eine ideale Wärmequelle für die Zwischensaison abgibt. Auf dieser Ebene liegt auch das Tageslicht-Bad mit Badewanne, Waschtisch mit Spiegelschrank und WC ausgestattet.

Im zweiten Obergeschoss befinden sich drei Zimmer, ausgestattet mit dem ursprünglichen Riemenboden. Alle Fenster des Hauses sind im Winter mit einhängbaren Vorfenstern versehen. Auf den Zwischenböden der Treppenaufgänge sind jeweils grosse Wandschränke eingebaut, welche viel Stauraum bieten.

Im Ortsteil «Sunnsiite/Sagen» direkt bei einer wichtigen Wander- und Veloweg-Kreuzung (Punkt Guttannen, 1053 m) steht die zum Objekt gehörende ehemalige Zimmerei. Die Fräse und die Hobelmaschine stehen immer noch im grosszügigen Raum des doppelstöckigen Gebäudes. Ein Selfmade-Künstler findet hier oben ein Eldorado als zweites Zuhause. Zum Paket gehören Parzellen, wie sie im Anhang beschrieben sind.

Besuchen Sie uns auf www.remax-baden.ch oder www.remax.ch
Gemeindebeschreibung

Das Dorf Guttannen liegt im Oberhasli an der Grimselpassstrasse auf 1057 m ü. M. Es besteht aus eng zusammengerückten Häusern, da das Bauland durch nahe Lawinenzüge stark begrenzt ist. Mit über 200 Quadratkilometern gehört Guttannen flächenmässig zu den grössten Gemeinden des Kantons Bern. Jedoch ist nur ein sehr kleiner Teil davon, knapp 10 %, land- oder forstwirtschaftlich nutzbar. Die ausgedehnten Gletscher, Firnen und Felsen werfen zwar keinen messbaren Ertrag ab, sind aber für die Talbewohner ein Stück Heimat und deshalb von hohem ideellem Wert.

Mit rund 320 Einwohnern im Sommerhalbjahr und 300 Einwohnern im Winterhalbjahr ist Guttannen bevölkerungsmässig eine sehr kleine Gemeinde.


Bildung

Seit August 2012 werden in Guttannen rund 20 Primarschüler vom 1. bis 6. Schuljahr in einer Klasse unterrichtet. Die Realschüler vom 7. bis 9. Schuljahr besuchen den Unterricht in Innertkirchen; die Sekundarschüler fahren nach Meiringen. Im Schulhaus Boden wurden bis 1971 Kinder unterrichtet. Später diente die Schulanlage als Kindergarten, der aber auf Ende des Schuljahres 2012/2013 geschlossen wurde. Für die Kinder wird nun eine entsprechende Ausbildungsstätte in Innertkirchen angeboten.


Leben und Einkaufen

Trotz Naturgefahren und zeitweiliger Abgeschiedenheit sind die Einwohner von Guttannen froh, in den Bergen zu leben. Wer hier aufgewachsen und im Tal verwurzelt ist, kommt nach Lehr- und Wanderjahren immer wieder gerne zurück. Die Lebensqualität wird geschätzt und ist keinesfalls geringer als andernorts. Im Gegenteil: Viele Feriengäste fahren weite Strecken und geben Geld aus für etwas, das die Einwohner von Guttannen jeden Tag vor der Haustüre haben.

Das nahe gelegene Meiringen gilt als Dreh- und Angelpunkt und dient nicht nur als Begegnungsort, sondern auch als Einkaufszentrale. Zudem bietet es die üblichen Dienstleistungen für das tägliche Leben. Von Meiringen aus gelangt man hoch in das wunderschöne Hasliberg-Skigebiet.


Verkehr

Die Gemeinde Guttannen reicht vom Talgrund im Dorfbereich in einem grossen Bogen über Handeck, Grimsel Hospiz, die Grimselseen, Ober- und Unteraargletscher bis zu Schreckhorn, Lauteraarhorn und Finsteraarhorn. Die Aare entspringt den Gletschern auf dem Gemeindegebiet. Zur Stromgewinnung wird das Wasser aus den vier Stauseen Oberaarsee, Grimselsee, Räterichsbodensee und Gelmersee genutzt.

Ab Guttannen steigt die Grimsel-Passstrasse durch immer enger werdende Schluchten von wilder Schönheit weiter an. Hydroelektrische Kraftwerksanlagen, Hochspannungsleitungen und hohe Staumauern prägen das Landschaftsbild der Grimsel-Nordseite.

Von Handeck fährt die Gelmerbahn zum malerischen Gelmersee, der Ausgangspunkt für eine zweistündige Rundwanderung um den Stausee ist. Mit 106 % (!) Steigung ist die Gelmerbahn die steilste Standseilbahn der Welt und wurde einst für den Bau des Stausees errichtet. Eine zweite Bahn, die Luftseilbahn von Handeck, die zu Gerstenegg beim Räterichsbodensee fährt, ist während der Wintersperre der Passstrasse für das Kraftwerk, aber auch für Skitourenfahrer in Betrieb.

Gemeindebeschreibung

Das Dorf Guttannen liegt im Oberhasli an der Grimselpassstrasse auf 1057 m ü. M. Es besteht aus eng zusammengerückten Häusern, da das Bauland durch nahe Lawinenzüge stark begrenzt ist. Mit über 200 Quadratkilometern gehört Guttannen flächenmässig zu den grössten Gemeinden des Kantons Bern. Jedoch ist nur ein sehr kleiner Teil davon, knapp 10 %, land- oder forstwirtschaftlich nutzbar. Die ausgedehnten Gletscher, Firnen und Felsen werfen zwar keinen messbaren Ertrag ab, sind aber für die Talbewohner ein Stück Heimat und deshalb von hohem ideellem Wert.

Mit rund 320 Einwohnern im Sommerhalbjahr und 300 Einwohnern im Winterhalbjahr ist Guttannen bevölkerungsmässig eine sehr kleine Gemeinde.


Bildung

Seit August 2012 werden in Guttannen rund 20 Primarschüler vom 1. bis 6. Schuljahr in einer Klasse unterrichtet. Die Realschüler vom 7. bis 9. Schuljahr besuchen den Unterricht in Innertkirchen; die Sekundarschüler fahren nach Meiringen. Im Schulhaus Boden wurden bis 1971 Kinder unterrichtet. Später diente die Schulanlage als Kindergarten, der aber auf Ende des Schuljahres 2012/2013 geschlossen wurde. Für die Kinder wird nun eine entsprechende Ausbildungsstätte in Innertkirchen angeboten.


Leben und Einkaufen

Trotz Naturgefahren und zeitweiliger Abgeschiedenheit sind die Einwohner von Guttannen froh, in den Bergen zu leben. Wer hier aufgewachsen und im Tal verwurzelt ist, kommt nach Lehr- und Wanderjahren immer wieder gerne zurück. Die Lebensqualität wird geschätzt und ist keinesfalls geringer als andernorts. Im Gegenteil: Viele Feriengäste fahren weite Strecken und geben Geld aus für etwas, das die Einwohner von Guttannen jeden Tag vor der Haustüre haben.

Das nahe gelegene Meiringen gilt als Dreh- und Angelpunkt und dient nicht nur als Begegnungsort, sondern auch als Einkaufszentrale. Zudem bietet es die üblichen Dienstleistungen für das tägliche Leben. Von Meiringen aus gelangt man hoch in das wunderschöne Hasliberg-Skigebiet.


Verkehr

Die Gemeinde Guttannen reicht vom Talgrund im Dorfbereich in einem grossen Bogen über Handeck, Grimsel Hospiz, die Grimselseen, Ober- und Unteraargletscher bis zu Schreckhorn, Lauteraarhorn und Finsteraarhorn. Die Aare entspringt den Gletschern auf dem Gemeindegebiet. Zur Stromgewinnung wird das Wasser aus den vier Stauseen Oberaarsee, Grimselsee, Räterichsbodensee und Gelmersee genutzt.

Ab Guttannen steigt die Grimsel-Passstrasse durch immer enger werdende Schluchten von wilder Schönheit weiter an. Hydroelektrische Kraftwerksanlagen, Hochspannungsleitungen und hohe Staumauern prägen das Landschaftsbild der Grimsel-Nordseite.

Von Handeck fährt die Gelmerbahn zum malerischen Gelmersee, der Ausgangspunkt für eine zweistündige Rundwanderung um den Stausee ist. Mit 106 % (!) Steigung ist die Gelmerbahn die steilste Standseilbahn der Welt und wurde einst für den Bau des Stausees errichtet. Eine zweite Bahn, die Luftseilbahn von Handeck, die zu Gerstenegg beim Räterichsbodensee fährt, ist während der Wintersperre der Passstrasse für das Kraftwerk, aber auch für Skitourenfahrer in Betrieb.

Irrtümer vorbehalten. Wir bemühen uns um korrekte Angaben, können jedoch keine Gewähr übernehmen.
Managing Agent
Kurt Koller - RE/MAX Wohnliegenschaften - Baden
Kurt Koller

Kurt Koller

RE/MAX Wohnliegenschaften - Baden


Anzeigen...
Anzeigen...
Anzeigen...
Anzeigen...

Nachricht senden

 
Kurt Koller

RE/MAX Wohnliegenschaften - Baden

Bahnhofplatz 7
5400 Baden

Favoriten


zuletzt angesehen


)