Wohnung - Kauf - Randa, Wallis


3½-Zimmer-Wohnung im Restaurant Alpenrose

 Verkaufspreis
Randa, Wallis
ID: 117400002-188
Zimmer:
3,5
Schlafzimmer:
2
Bad/Dusche
1
Wohnfläche (m²):
74
Grundstück (m²):
235
Umschwung (m²)
84

Stockwerke:
3
Stockwerk
oberstes Stockwerk
Deutsch
Disclaimer:
Translations of the property description are powered by Google Translate and does not guarantee the accuracy of the results. The Translation may not match description in the original language.
Die ca. 74 m² grosse Wohnung befindet sich im Dachgeschoss des Restaurants Alpenrose in Randa und ist in einem intakten Zustand.

Die 3½-Zimmer-Wohnung besteht aus einem grosszügigen Ess- und Wohnzimmer mit Doppelbett, einer Küche, einem Schlafzimmer mit Einzelbett, einem Schlafzimmer mit Doppelbett, einem Badezimmer und einem Estrich.

Die Wohnung wird teilweise möbliert verkauft.

Lage:
Das Restaurant "Alpenrose" steht an erhöhter Lage im alten Dorfzentrum von Randa, gleich vis-a-vis der Barockkirche. Die freie Aussicht ist in Richtung Zermatt gerichtet.

Geschichte:
Es handelt sich um ein historisches, traditionsreiches Gebäude mit ursprünglichem Baujahr 1764. Ein Umbau erfolgte 1980.

Beschreibung:
Das gesamte Haus mit der davorliegenden Parzelle (4 Parkplätze) steht zum Verkauf.

Im Haus befinden sich 3 Wohnungen welche zurzeit als Ferien- und Mietwohnung bewohnt werden.

Im EG befindet sich das rustikale Restaurant mit Gaststube und einem separaten Stübli. Das Restaurant inkl. Stübli hat Platz für ca. 65 Personen. Die Küche mit allen gängigen Apparaturen und diverse sanitäre Anlagen befinden sich ebenfalls im EG.

Im UG befindet sich eine kleine Bar für den Schlummertrunk, genügend Platz für das Getränkelager, Räume für die Kühlung, sowie die Heizung und Technik.

Es bestehen spannende Nutzungsmöglichkeiten für diese Immobilie, hier einige Beispiele:
- Teilsanierung und Vermietung der Wohnungen und des Restaurants
- Teilsanierung der Wohnungen und Umbau des Restaurants in weitere Wohnungen zur Vermietung als Renditeobjekt
- Betrieb des Restaurants, Teilsanierung und Vermietung oder
Eigenbelegung der Wohnungen
- Betrieb des Restaurants, Eigenbelegung einer Wohnung,
restliche Wohnungen Umbau zu B&B oder kleiner Pension

Besichtigungen:
Ernsthafte Interessenten können das Kaufobjekt gerne nach telefonischer Vereinbarung und nur in Begleitung des RE/MAX-Maklers besichtigen.

Allgemeines:
Die in dieser Verkaufsdokumentation enthaltenen Angaben zum Objekt stammen vom Eigentümer, dienen der allgemeinen Information und erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Sie sind nicht Bestandteil einer vertraglichen Vereinbarung. Eine Haftung für die gemachten Angaben kann nicht übernommen werden.

Weitere Immobilienangebote unter www.remax.ch

Gemeindebeschreibung

Randa, 1409 m.ü.M., ist ein sympathisches Walliser Dorf. Inmitten saftiggrüner Wiesen, umgeben von duftenden Lärchenwäldern, liegt das hübsche, freundliche Dorf im romantischen Zermattertal. Überragt von den berühmten Viertausendern der südlichen Walliser Alpen. Randa ist bequem mit der Bahn oder mit dem Auto erreichbar und nur 15 Bahnminuten vom weltbekannten Zermatt entfernt. Es ist ein typisches Bergdorf mit Atmosphäre und empfiehlt sich Sommer und Winter für aktiven Urlaub.

Der neue 9 – Loch Golfplatz des Golfclub Matterhorn ist weniger als einen Kilometer entfernt. Ein gutes Wanderwegnetz lädt ein zu Spaziergängen durch blühende Bergwiesen, Wanderungen durch urchigen Hochwald, Gletscherüberquerungen und klassische Hochgebirgstouren oder Ruhe, Erholung und Abwechslung für jung und alt. Spielplatz und Grill – Feuerstellen runden das Angebot für Familien zusätzlich ab.

Im Winter führt die Langlaufloipe direkt am Dorfrand vorbei. Über 15 km gut unterhaltene Spuren stehen in einer einmaligen Landschaft zur Verfügung. Zwei kleine Skilifte sowie ein Eisfeld sind im Winter ebenfalls in Betrieb. Die weltbekannte Feriendestination Zermatt mit dem internationalen Skigebiet Zermatt/Cervinia ist nur 9 km entfernt.

Randa ist die drittoberste Gemeinde im Mattertal und befindet sich zwischen Visp und zirka 9 km vor Zermatt. Der höchste Punkt der Gemeinde ist der Gipfel des Doms auf 4545 m ü.M.

Das Dorf mit seinen zahlreichen Weilern, entstanden 1290, wird 1305 erstmals urkundlich erwähnt. Zusammen mit Täsch gehörte es bis 1552 zum Bezirk Naters, danach zum Bezirk Visp. Der Name Randa bedeutet wohl Grenze (Rand). Gemeindestatuten wurden 1590 erstmals erstellt. Die vergrösserte Barockkirche von 1717 ist ein Schmuckstück und wurde 1932 mit Wandmalereien von J. Salzgeber versehen.

Verschiedene Dienstleistungsbetriebe sind in Randa ansässig, wie z.B. Elektriker, Maler und Schreiner. Aber auch ein Taxibetrieb, zwei regionale Banken und Lebensmittelgeschäft, Bahnhof, Kiosk, und das Informations- und Tourismusbüro befinden sich im Dorf.

Innerhalb von einer Autostunde befinden sich 3 weitere Golfplätze. Randa ist auch ein guter Ausgangspunkt für weitere Ausflüge wie Grächen, Saas-Fee, das Aletschgebiet und viele weitere lohnende Ausflugsziele im Oberwallis – im Sommer und Winter.
Gemeindebeschreibung

Randa, 1409 m.ü.M., ist ein sympathisches Walliser Dorf. Inmitten saftiggrüner Wiesen, umgeben von duftenden Lärchenwäldern, liegt das hübsche, freundliche Dorf im romantischen Zermattertal. Überragt von den berühmten Viertausendern der südlichen Walliser Alpen. Randa ist bequem mit der Bahn oder mit dem Auto erreichbar und nur 15 Bahnminuten vom weltbekannten Zermatt entfernt. Es ist ein typisches Bergdorf mit Atmosphäre und empfiehlt sich Sommer und Winter für aktiven Urlaub.

Der neue 9 – Loch Golfplatz des Golfclub Matterhorn ist weniger als einen Kilometer entfernt. Ein gutes Wanderwegnetz lädt ein zu Spaziergängen durch blühende Bergwiesen, Wanderungen durch urchigen Hochwald, Gletscherüberquerungen und klassische Hochgebirgstouren oder Ruhe, Erholung und Abwechslung für jung und alt. Spielplatz und Grill – Feuerstellen runden das Angebot für Familien zusätzlich ab.

Im Winter führt die Langlaufloipe direkt am Dorfrand vorbei. Über 15 km gut unterhaltene Spuren stehen in einer einmaligen Landschaft zur Verfügung. Zwei kleine Skilifte sowie ein Eisfeld sind im Winter ebenfalls in Betrieb. Die weltbekannte Feriendestination Zermatt mit dem internationalen Skigebiet Zermatt/Cervinia ist nur 9 km entfernt.

Randa ist die drittoberste Gemeinde im Mattertal und befindet sich zwischen Visp und zirka 9 km vor Zermatt. Der höchste Punkt der Gemeinde ist der Gipfel des Doms auf 4545 m ü.M.

Das Dorf mit seinen zahlreichen Weilern, entstanden 1290, wird 1305 erstmals urkundlich erwähnt. Zusammen mit Täsch gehörte es bis 1552 zum Bezirk Naters, danach zum Bezirk Visp. Der Name Randa bedeutet wohl Grenze (Rand). Gemeindestatuten wurden 1590 erstmals erstellt. Die vergrösserte Barockkirche von 1717 ist ein Schmuckstück und wurde 1932 mit Wandmalereien von J. Salzgeber versehen.

Verschiedene Dienstleistungsbetriebe sind in Randa ansässig, wie z.B. Elektriker, Maler und Schreiner. Aber auch ein Taxibetrieb, zwei regionale Banken und Lebensmittelgeschäft, Bahnhof, Kiosk, und das Informations- und Tourismusbüro befinden sich im Dorf.

Innerhalb von einer Autostunde befinden sich 3 weitere Golfplätze. Randa ist auch ein guter Ausgangspunkt für weitere Ausflüge wie Grächen, Saas-Fee, das Aletschgebiet und viele weitere lohnende Ausflugsziele im Oberwallis – im Sommer und Winter.

Besonderheiten:

Osten
Altbau
teilweise möbliert
Aussicht
Berge
Nähe Golfplatz

Zimmer

Wohn-/Esszimmer
Wohn-/Esszimmer
mit Doppelbett

Küche
Küche

Schlafzimmer
Schlafzimmer
mit Einzelbett

Badezimmer
Badezimmer

Eingangsbereich
Eingangsbereich

Elternschlafzimmer
mit Doppelbett

Irrtümer vorbehalten. Wir bemühen uns um korrekte Angaben, können jedoch keine Gewähr übernehmen.
Managing Agent
Mario Fuchs - RE/MAX Oberwallis - Zermatt
Mario Fuchs

Mario Fuchs

RE/MAX Oberwallis - Zermatt


Anzeigen...
Anzeigen...
Anzeigen...
Anzeigen...

Nachricht senden

 
Mario Fuchs

RE/MAX Oberwallis - Zermatt

Bahnhofplatz 4
Postfach 340

3920 Zermatt

Favoriten


zuletzt angesehen