Haus mit Gewerbeanteil - Kauf - Balterswil, Thurgau

Wohnen und arbeiten unter einem Dach

 Richtpreis
795’000 CHF Other Currencies
 
Hackenbergstrasse 10 - Balterswil, Thurgau
Verfügbarkeitsdatum: 09/02/2020
ID: 118801037-126
Zimmer:
7
Schlafzimmer:
6
Bad/Dusche
2
Wohnfläche (m²):
175
Grundstück (m²):
420
Baujahr
1910
Parkplätze
4

Stockwerke:
2
Toiletten:
2
Kubikmeter m³
1’128,00
Deutsch
Disclaimer:
Translations of the property description are powered by Google Translate and does not guarantee the accuracy of the results. The Translation may not match description in the original language.
Gemeindebeschreibung

Balterswil ist eine Ortschaft in Bichelsee-Balterswil, das gemäss BFS eine «periurbane Industriegemeinde mittlerer Dichte» im Kanton Thurgau ist. Sie ist keiner Agglomeration zugehörig. Die Gemeinde Bichelsee-Balterswil zählt 2'864 Einwohner (2018), verteilt auf 1'178 Haushalte (2018); die durchschnittliche Haushaltsgrösse beträgt 2.4 Personen. Der durchschnittliche Wanderungssaldo zwischen 2013 und 2018 beläuft sich auf 17 Personen. Gemäss Fahrländer Partner (FPRE) & sotomo zählen 25.2% der Haushalte im Jahr 2016 zu den oberen Schichten (Schweiz: 31.9%), 41.5% der Haushalte zu den mittleren Schichten (Schweiz: 32.4%) und 33.2% der Haushalte zu den unteren Schichten (Schweiz: 35.6%). Zwischen 2010 und 2018 ist die durchschnittliche Steuerbelastung für Familien und Ledige schwach gesunken. 211 Betriebe mit 979 Beschäftigten weist die Gemeinde Bichelsee-Balterswil im Jahr 2017 gemäss Betriebszählung des BFS (STATENT) auf. Dies entspricht einer Zunahme von 10 Arbeitsstätten und einer Abnahme von 85 Beschäftigten seit 2011. Von den 767.1 vollzeitäquivalenten Stellen sind 61.1 (8%) im 1. Sektor, 381.4 (50%) im Industrie- und 324.5 (42%) im Dienstleistungssektor.

Die am schnellsten mit dem motorisierten Individualverkehr von Bichelsee-Balterswil aus erreichbaren Zentren sind Wil (SG) (14 Min.), Frauenfeld (19 Min.) und Winterthur (22 Min.). Mit dem öffentlichen Verkehr gelangt man am schnellsten nach Wil (SG) (26 Min.), Winterthur (54 Min.) und Frauenfeld (61 Min.).

Die Gemeinde weist Ende 2018 einen Bestand von 1'323 Wohneinheiten auf, wovon 618 Einfamilienhäuser und 705 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind. Die EFH-Quote ist mit 46.7% im landesweiten Vergleich (22%) stark überdurchschnittlich.

Bei einer mittleren Bautätigkeit von 11 Wohnungen (2012 - 2017; das sind 0.92% des Bestandes 2012), ist die Leerstandsquote mit 1.28% im landesweiten Vergleich (1.66%) unterdurchschnittlich. Dies entspricht 17 Wohneinheiten, wovon 82% Altbauten und 88% Mietwohnungen sind.

Gemäss Prospektivmodell Wohnen von FPRE ist im mittleren Szenario zwischen 2018 und 2035 in der Gemeinde Bichelsee-Balterswil von einer Zusatznachfrage von 254 Wohnungen (pro Jahr: 15) auszugehen.

Das Preisniveau von Wohneigentum (durchschnittliche Neubauten) liegt gemäss den hedonischen Bewertungsmodellen von FPRE (Datenstand: 30. September 2019) bei den EFH bei 7'578 CHF/m², bei den EWG bei 5'942 CHF/m², die Nettomarktmiete von MWG liegt an mittleren Lagen bei 168 CHF/m²a. Die inneren Werte von erschlossenem Bauland betragen, je nach Lage, für ein typisches EFH 520 - 645 CHF/m² und für ein typisches MFH 640 - 945 CHF/m² (EWG) bzw. 130 - 180 CHF/m² (MWG). Dies ist im regionalen Vergleich unterdurchschnittlich.

Seit dem 1. Quartal 2000 haben die Preise mittlerer EFH in der MS-Region Wil um 67.8% zugelegt (Bauland für EFH: 170.5%). Die Preisveränderung mittlerer EWG liegt bei 96.4% (Bauland für MFH mit EWG: 466.1%). Die Marktmieten für MWG haben sich seit dem 1. Quartal 2008 um 6.4% verändert (Bauland für MFH mit MWG: 169.5%)
Gemeindebeschreibung

Balterswil ist eine Ortschaft in Bichelsee-Balterswil, das gemäss BFS eine «periurbane Industriegemeinde mittlerer Dichte» im Kanton Thurgau ist. Sie ist keiner Agglomeration zugehörig. Die Gemeinde Bichelsee-Balterswil zählt 2'864 Einwohner (2018), verteilt auf 1'178 Haushalte (2018); die durchschnittliche Haushaltsgrösse beträgt 2.4 Personen. Der durchschnittliche Wanderungssaldo zwischen 2013 und 2018 beläuft sich auf 17 Personen. Gemäss Fahrländer Partner (FPRE) & sotomo zählen 25.2% der Haushalte im Jahr 2016 zu den oberen Schichten (Schweiz: 31.9%), 41.5% der Haushalte zu den mittleren Schichten (Schweiz: 32.4%) und 33.2% der Haushalte zu den unteren Schichten (Schweiz: 35.6%). Zwischen 2010 und 2018 ist die durchschnittliche Steuerbelastung für Familien und Ledige schwach gesunken. 211 Betriebe mit 979 Beschäftigten weist die Gemeinde Bichelsee-Balterswil im Jahr 2017 gemäss Betriebszählung des BFS (STATENT) auf. Dies entspricht einer Zunahme von 10 Arbeitsstätten und einer Abnahme von 85 Beschäftigten seit 2011. Von den 767.1 vollzeitäquivalenten Stellen sind 61.1 (8%) im 1. Sektor, 381.4 (50%) im Industrie- und 324.5 (42%) im Dienstleistungssektor.

Die am schnellsten mit dem motorisierten Individualverkehr von Bichelsee-Balterswil aus erreichbaren Zentren sind Wil (SG) (14 Min.), Frauenfeld (19 Min.) und Winterthur (22 Min.). Mit dem öffentlichen Verkehr gelangt man am schnellsten nach Wil (SG) (26 Min.), Winterthur (54 Min.) und Frauenfeld (61 Min.).

Die Gemeinde weist Ende 2018 einen Bestand von 1'323 Wohneinheiten auf, wovon 618 Einfamilienhäuser und 705 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind. Die EFH-Quote ist mit 46.7% im landesweiten Vergleich (22%) stark überdurchschnittlich.

Bei einer mittleren Bautätigkeit von 11 Wohnungen (2012 - 2017; das sind 0.92% des Bestandes 2012), ist die Leerstandsquote mit 1.28% im landesweiten Vergleich (1.66%) unterdurchschnittlich. Dies entspricht 17 Wohneinheiten, wovon 82% Altbauten und 88% Mietwohnungen sind.

Gemäss Prospektivmodell Wohnen von FPRE ist im mittleren Szenario zwischen 2018 und 2035 in der Gemeinde Bichelsee-Balterswil von einer Zusatznachfrage von 254 Wohnungen (pro Jahr: 15) auszugehen.

Das Preisniveau von Wohneigentum (durchschnittliche Neubauten) liegt gemäss den hedonischen Bewertungsmodellen von FPRE (Datenstand: 30. September 2019) bei den EFH bei 7'578 CHF/m², bei den EWG bei 5'942 CHF/m², die Nettomarktmiete von MWG liegt an mittleren Lagen bei 168 CHF/m²a. Die inneren Werte von erschlossenem Bauland betragen, je nach Lage, für ein typisches EFH 520 - 645 CHF/m² und für ein typisches MFH 640 - 945 CHF/m² (EWG) bzw. 130 - 180 CHF/m² (MWG). Dies ist im regionalen Vergleich unterdurchschnittlich.

Seit dem 1. Quartal 2000 haben die Preise mittlerer EFH in der MS-Region Wil um 67.8% zugelegt (Bauland für EFH: 170.5%). Die Preisveränderung mittlerer EWG liegt bei 96.4% (Bauland für MFH mit EWG: 466.1%). Die Marktmieten für MWG haben sich seit dem 1. Quartal 2008 um 6.4% verändert (Bauland für MFH mit MWG: 169.5%)

Besonderheiten:

Saniert
Holz
Stein
Heizung
Ölheizung
Zentraler Boiler
Altbau
Jahrhundertwendehaus
Garage/Einstellplatz
Garten
Parkplatz
Renoviert
Ölheizung
Ländliche Gegend
Stadtzentrum
Irrtümer vorbehalten. Wir bemühen uns um korrekte Angaben, können jedoch keine Gewähr übernehmen.
Managing Agent
Udo Rieger - RE/MAX Elite - St. Gallen
Udo Rieger

Udo Rieger

RE/MAX Elite - St. Gallen


Anzeigen...
Anzeigen...

Nachricht senden

 
Udo Rieger

RE/MAX Elite - St. Gallen

Bogenstrasse 1
9000 St. Gallen

Favoriten

Teilen und vergleichen


zuletzt angesehen

Teilen und vergleichen