Wohnungen in Zofingen, im Umkreis von 10km zu kaufen und zu mieten

Über 4800 - Zofingen

Zofingen ist gemäss BFS eine «städtische Arbeitsplatzgemeinde» und Teil der mittelgrossen Agglomeration Olten-Zofingen. Diese zählt 102'640 Einwohner (2019) und 46'302 Haushalte (2019). Die Stadt Zofingen selber hat 11'861 Einwohner (2019), verteilt auf 5'619 Haushalte (2019); die durchschnittliche Haushaltsgrösse beträgt 2.1 Personen. Der durchschnittliche Wanderungssaldo zwischen 2014 und 2019 beläuft sich auf 112 Personen. Gemäss Fahrländer Partner (FPRE) & sotomo zählen 33.9% der Haushalte im Jahr 2018 zu den oberen Schichten (Schweiz: 32.8%), 32.9% der Haushalte zu den mittleren Schichten (Schweiz: 32%) und 33.2% der Haushalte zu den unteren Schichten (Schweiz: 35.2%). Zwischen 2017 und 2019 ist die durchschnittliche Steuerbelastung für Familien und Ledige stabil geblieben. 1'105 Betriebe mit 10'631 Beschäftigten weist die Stadt Zofingen im Jahr 2018 gemäss Betriebszählung des BFS (STATENT) auf. Dies entspricht einer Zunahme von 68 Arbeitsstätten und einer Zunahme von 317 Beschäftigten seit 2012. Von den 8'024 vollzeitäquivalenten Stellen sind 53.7 (1%) im 1. Sektor, 3'103 (39%) im Industrie- und 4'868 (61%) im Dienstleistungssektor.Zofingen ist ein Zentrum. Die am schnellsten mit dem motorisierten Individualverkehr erreichbaren weiteren Zentren sind Olten (18 Min.), Langenthal (20 Min.) und Sursee (20 Min.). Mit dem öffentlichen Verkehr gelangt man am schnellsten nach Olten (8 Min.), Sursee (14 Min.) und Aarau (30 Min.).Die Stadt weist Ende 2019 einen Bestand von 6'422 Wohneinheiten auf, wovon 1'321 Einfamilienhäuser und 5'101 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind. Die EFH-Quote ist mit 20.6% im landesweiten Vergleich (21.8%) durchschnittlich.Bei einer mittleren Bautätigkeit von 83 Wohnungen (2013 - 2018; das sind 1.41% des Bestandes 2013), ist die Leerstandsquote mit 1.31% im landesweiten Vergleich (1.72%) unterdurchschnittlich. Dies entspricht 84 Wohneinheiten, wovon 87% Altbauten und 92% Mietwohnungen sind. In den letzten 5 Jahren wurden in der Gemeinde jährlich 81 Wohnungen vom Markt absorbiert.Gemäss Prospektivmodell Wohnen von FPRE ist im mittleren Szenario zwischen 2019 und 2035 in der Stadt Zofingen von einer Zusatznachfrage von 1'054 Wohnungen (pro Jahr: 66) auszugehen.Das Preisniveau von Wohneigentum (durchschnittliche Neubauten) liegt gemäss den hedonischen Bewertungsmodellen von FPRE (Datenstand: 31. Dezember 2020) bei den EFH bei 8'763 CHF/m², bei den EWG bei 7'658 CHF/m², die Nettomarktmiete von MWG liegt an mittleren Lagen bei 202 CHF/m²a. Die inneren Werte von erschlossenem Bauland betragen, je nach Lage, für ein typisches EFH 660 - 865 CHF/m² und für ein typisches MFH 1'210 - 1'615 CHF/m² (EWG) bzw. 1'050 - 1'915 CHF/m² (MWG). Dies ist im regionalen Vergleich hoch.Seit dem 1. Quartal 2000 haben die Preise mittlerer EFH in der MS-Region Aarau um 67.6% zugelegt (Bauland für EFH: 154.7%). Die Preisveränderung mittlerer EWG liegt bei 86.6% (Bauland für MFH mit EWG: 325%). Die Marktmieten für MWG haben sich seit dem 1. Quartal 2008 um 6.9% verändert (Bauland für MFH mit MWG: 207.5%). Der Markt der Gemeinde Zofingen ist nach Einschätzung von FPRE heute hoch bewertet.

Schränken Sie Ihre Suche weiter ein In Zofingen, im Umkreis von 10km

Zuletzt angesehene Immobilien

Lade Zuletzt angesehene Immobilien

Immobilie zu verkaufen?

Wir beraten Sie unverbindlich und kostenlos!

RE/MAX bietet Ihnen die Möglichkeit einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin in Anspruch zu nehmen. Bei Wunsch können Sie von diesem auch telefonisch oder per Video-Call in Anspruch profitieren.

Zum bestmöglichen Preis verkaufen!

Dank unseren Immobilien-Experten und der Vermarktungsstrategie verkaufen Sie Ihre Immobilie zum bestmöglichen Preis.

  Kostenlose Beratung
Immobilie verkaufen