RE/MAX Brugg – Best Office Januar 2022

Beitrag vom 24.02.2022
Best Office Brugg

In diesem Monat geht die Auszeichnung „Best Office des Monats“ an das RE/MAX Team in Brugg. Die Immobilienexperten geben die Freude über die Urkunde als Dank an ihre treue Kundschaft weiter. Nur durch das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit sei dieser Erfolg möglich gewesen. RE/MAX Switzerland hat mit dem Team gesprochen und es nach der derzeitigen Situation auf dem Immobilienmarkt in der Region um Brugg gefragt. Im Folgenden erfahren Sie, welchen Tipp die Experten Leuten geben, die eine Immobilie kaufen möchten.

 

Interview mit dem Team von RE/MAX Brugg

Ihr habt es geschafft, Best Office des Monats zu werden! Was ist im Januar besonders gut gelaufen?

Ein so erfreuliches Resultat braucht einiges an Vorlaufzeit: Von der Akquise bis zum Abschluss vergehen üblicherweise Wochen bzw. Monate. Allen im Team ist es gelungen, neue Aufträge zu generieren und diese erfolgreich abzuschliessen. Der Dank für dieses erfreuliche Resultat geht an unsere Kundschaft für das in uns gesetzte Vertrauen, die Auftragserteilung und die angenehme Zusammenarbeit!

 

Erzählt uns mal, wie ihr den Immobilienmarkt in eurer Region zurzeit erlebt?

Derzeit erleben wir eine sehr hohe Nachfrage im Verkauf, insbesondere nach freistehenden Einfamilienhäusern. Leider gibt es derzeit aber ein eher bescheidenes Angebot auf dem Markt. Dies führte zu einer enormen Temposteigerung im Vermarktungsprozess und einer teilweise fast nicht mehr zu bewältigenden Anfrageflut. Auffällig ist, dass die Anfragen von Interessenten aus angrenzenden Kantonen deutlich zugenommen haben.

 

Soll man in Anbetracht der stetig steigenden Immobilienpreise ein Objekt jetzt verkaufen oder besser vermieten?
Oft sind es für private Eigentümer nicht die rein finanziellen Überlegungen, die im Vordergrund stehen. Es sind vielmehr die Fragen, wie: Wollen wir das Haus noch behalten, da es später jemand aus der Familie übernehmen möchte? Was für Unsicherheiten sind mit einer Vermietung verbunden und können wir damit umgehen? Es empfiehlt sich, die verschiedenen Szenarien aufgrund der Komplexität mit einer Fachperson durchzusprechen, damit man bei seinen Überlegungen nichts übersieht.

 

Worin besteht der Vorteil, die eigene Immobilie jetzt zu verkaufen, obwohl die Preise immer noch steigen?

Solange die Nachfrage hoch ist, ist es einfacher, einen passenden Käufer zu finden und einen guten Preis zu erzielen. Letztendlich entscheidend für den richtigen Zeitpunkt ist meist die persönliche Situation.

 

Was ratet ihr Personen, die in dieser Marktsituation eine Immobilie kaufen möchten?

Eine gute Vorbereitung ist aufgrund der derzeitigen Dynamik häufig matchentscheidend. Insbesondere ist es wichtig, die finanziellen Möglichkeiten im Voraus abzuklären. Die Suche sollte möglichst breit angelegt sein: Makler bzw. Maklerin kontaktieren, Suchprofil auf verschiedenen Internetportalen anlegen und auch den Bekannten- und Familienkreis informieren. Das Suchprofil sollte auch immer wieder überdacht und angepasst werden: Kommt z. B. wirklich nur Gemeinde x in Frage? Geduldig und hartnäckig dranbleiben. Wir wünschen allen Suchenden auch das nötige Quäntchen Glück, das man braucht, damit sich der Traum vom Eigenheim erfüllt.

 

Das Expertenteam in Brugg

Das Team in Brugg ist seit fast 20 Jahren für seine Kundschaft in der Umgebung von Brugg tätig. Aus diesem Grund verfügen die Immobilienexperten über hervorragende Marktkenntnisse und ein solides Netzwerk. Den Profis liegt vor allem eine vertrauensvolle Zusammenarbeit durch eine seriöse und zuverlässige Dienstleistung am Herzen. Von daher, wenn Sie derzeit in dieser Region auf der Suche nach einer Immobilie sind oder eine verkaufen möchten, dann sollten Sie für ein erstes unverbindliches Beratungsgespräch jetzt einen Termin vereinbaren.

 

RE/MAX Immobilien in Brugg

Rüetschi + Rebmann Immobilien AG
Bahnhofplatz 1
5200 Brugg AG

 

Tel.: +41 56 250 48 48

E-Mail: info@remax-brugg.ch

 

Teilen auf