REMAX Switzerland Convention 2019

Beitrag vom 21.02.2019

 Alle 10 Fotos anzeigen

Ende Januar trafen sich rund 260 REMAX Makler und Maklerinnen in der spektakulären Eventlocation Trafo im aargauischen Baden zur REMAX Switzerland Convention 2019. Diese Veranstaltung gehört für das REMAX-Netzwerk zu den jährlichen Highlights. Hier bekommen die Immobilienexperten, die dafür extra aus der ganzen Schweiz anreisen, die Gelegenheit, neueste Best Practice Methoden der Immobilienbranche kennenzulernen, sich untereinander auszutauschen und gemeinsame Erfolge zu feiern. Und dafür gab es in diesem Jahr einigen Grund. Denn 2018 war ein sehr erfolgreiches Jahr für das führende Immobiliennetzwerk.

 

Aus- und Weiterbildung sind der Schlüssel zum Erfolg

Nicht umsonst ist REMAX Schweizer Marktführer für die Vermittlung von Wohneigentum. Das Geheimnis des in allen Landesteilen aktiven Netzwerks liegt zum einen an der guten  Aus- und laufenden Weiterbildung der angeschlossenen Maklerinnen und Makler. Dafür hat REMAX Switzerland 2005 sogar ein eigenes Schulungszentrum, die REMAX Academy, gegründet.  Der Erfolg gibt den Verantwortlichen Recht: Seit 2014 führen die Immobilienexperten von REMAX jährlich durchschnittlich 2000 Transaktionen durch. Allein im Jahr 2018 betreute das Franchiseunternehmen ein Anlagevolumen von CHF 1,5 Milliarden und erzielte einen Provisionsumsatz von CHF 42 Millionen.

 

Zu Jahresbeginn lud REMAX Switzerland jetzt die rund 260 selbständigen Schweizer Maklerinnen und Makler zusammen mit ihrem Team zur REMAX Switzerland Convention ein, um sie auf die Herausforderungen des Immobilienmarktes 2019 vorzubereiten. In diesem Jahr fand die Veranstaltung in der Eventlocation Trafo im aargauischen Baden statt. Nach der Einstimmung auf die neue REMAX-Vision sowie der Vorstellung der kurz- und mittelfristigen Ziele durch CEO Rainer Jöhl unter dem Titel «Real Estate MAXimum – Ein Geschäftsmodell, dass alle Beteiligten zu Gewinnern macht!» stand der Tag ganz im Zeichen von Weiterbildung.

 

 

Es gab verschiedene Vorträge, unter anderem zum Thema Branding im digitalen Zeitalter, eine Verkaufsschulung sowie eine Podiumsdiskussion zur Frage: «Wie bleibe ich weiterhin erfolgreich?». Gastrednerin war in diesem Jahr die international tätige Profilerin, Suzanne Grieger-Langer. In ihrem hochspannenden Vortrag ging es um die Einschätzung von anderen Menschen und wie sich ihre Handlungen, am Beispiel von Immobilienverkäufern oder Interessenten, vorhersehen lassen. Den emotionalen Höhepunkt des Tages bildete die offizielle Verabschiedung des ehemaligen CEO und Mitbegründers von REMAX Switzerland, Teddy Keifer, durch den Verwaltungsratspräsidenten Alois Reikersdorfer.

 

Erfolg muss gefeiert werden

Das zweite Erfolgsgeheimnis von REMAX Switzerland liegt in dem starken Netzwerk unter den Franchise-Partner/-innen. Dazu gehört auch, dass man sich gegenseitig unterstützt und die Erfolge gemeinsam feiert. So gab es im Anschluss an den intensiven Schulungstag die Verleihung der REMAX Awards in den verschiedenen Kategorien sowie ein prächtiges Galadinner. Moderiert wurde der Abend von Rainer Maria Salzgeber. Die besten Makler/-innen erhielten eine der begehrten Trophäen. Dabei wurden vier Makler für ihre herausragenden Karriere-Ergebnisse mit dem «Hall of Fame» Award und drei mit dem «Lifetime Achievement» Award ausgezeichnet. Sie träumen auch von einer selbständigen Karriere im spannenden Immobiliengeschäft?  Dann nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf. Schreiben Sie mit an der einzigartigen REMAX-Erfolgsstory!

Teilen auf

0