Stefan Pichler- Bester Makler im Monat Juli

Beitrag vom 16.09.2020

 Alle 3 Fotos anzeigen

Jeden Monat treten die RE/MAX-Immobilienmakler aus der ganzen Schweiz in eine Art Wettbewerb. Die Maklerin bzw. der Makler mit den meisten Immobiliengeschäften erhält die Auszeichnung „Bester Makler des Monats“. Im Juli konnte sich Stefan Pichler, Makler und Standortleiter von RE/MAX Immobilien Fribourg und Lausanne, gegenüber seinen Konkurrenten durchsetzen. Er und sein Team freuen sich riesig über den Erfolg. RE/MAX Switzerland hat vein Live-Interview mit dem glücklichen Gewinner geführt und ihm ein paar Fragen zu seinem Erfolg gestellt. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Auszug. Das volle Interview können Sie sich im Video anschauen.

 

Auszug aus dem Live-Interview mit Stefan Pichler

Stefan, Du hast die Auszeichnung zum «Besten Makler des Monats Juli» erhalten. Was macht dich als Makler aus?

Jeden Tag mit Freude aufzustehen und mein Bestes für meine Kunden zu geben sowie dabei das Maximum für sie herauszuholen.

 

Was motiviert dich, deinen Kunden jeden Tag den bestmöglichen Service zu bieten?

Die Freude an Menschen, Verkäufer mit Käufern in Verbindung zu bringen und sie auf dem Weg zu begleiten, eine Immobilie zu verkaufen.

 

RE/MAX Switzerland stellt seinen Franchise-Partnern eine breite Palette an Tools zur Verfügung. Welches Tool ist für dich besonders hilfreich, um so erfolgreich zu sein?

Für mich sind eigentlich alle Tools sehr wichtig. Wenn ich jedoch drei hervorheben soll, dann sind es das CRM, die Bewertungstools und natürlich auch das DAVE – das digitale Angebotsverfahren.

 

Woher kommt die Leidenschaft für deinen Beruf?

Das Zusammenspiel zwischen Menschen und Immobilien ist eine sehr emotionale Angelegenheit. Hier mitwirken zu können, fasziniert mich an diesem Beruf.

 

Teilst du mit uns dein bisher schönstes Erlebnis als Makler?

Für mich ist eigentlich jeder Verkauf ein besonderes Erlebnis. Es geht immer darum, beide Parteien glücklich zu machen: den Verkäufer und den Käufer. Bei der Schlüsselübergabe wird es dann meist sehr emotional und die Freude ist auf beiden Seiten gross.

 

Was möchtest du als Makler noch erreichen?

Ich möchte einfach weiterhin jeden Tag das Beste für meine Kunden geben. Der Erfolg ist dann die Belohnung für mich!

 

Welche Tipps gibst du anderen RE/MAX-Maklern, die auch zum «Besten Makler des Monats» ausgezeichnet werden wollen?

Es gibt eigentlich nur einen Ratschlag, den ich gerade auch Maklern, die noch neu im Geschäft sind, mit auf den Weg geben kann: Für den Erfolg als Immobilienmakler braucht man viel Disziplin und muss immer fokussiert am Ball bleiben.

 

Wie sieht der Markt in der Region Fribourg und Lausanne aktuell aus?

Ich denke, nach unserem schwierigen Jahresstart und nachdem wir zwei Monate schliessen mussten, hatte sich der Markt sehr gut erholt. Ich würde sogar sagen, wir haben das perfekt aufholen können. Die Menschen waren nach dem Lockdown überaus an Immobilien interessiert und das zieht sich momentan weiter. Wir haben glücklicherweise sehr viele Aufträge und freuen uns auch immer auf neue.

 

Warum bist du eigentlich Immobilienmakler geworden?

Es ist eine Leidenschaft – die Freude an der Materie im Zusammenhang mit dem Umgang mit Kunden.

Lassen Sie sich vom Fachmann persönlich beraten

Wenn Sie im Raum Fribourg nach einer Immobilie suchen oder eine verkaufen möchten, dann sollten Sie sich bei Stefan Pichler melden. Er wird auch Sie bei allen Immobilienfragen bestmöglich mit seiner langjährigen Expertise unterstützen. Hier finden Sie ihn und sein Team:

 

RE/MAX Poya
Lausannegasse 45
Rue de Madeleine 6
CH-1700 Freiburg

 

E stefan.pichler@remax.ch
M +41 77 422 66 83
T +41 26 322 11 77

 

www.facebook.com/remaxpoya
www.linkedin.com/in/stefanpichlerremax

Teilen auf

0